10.02.2020 | 17:09 Uhr Sturm Sabine fegt Dach von Kindergarten in Netzschkau und Turnhalle bei Marienberg

Trümmerteile liegen in einem Garten
"Eine Windhose ist über den Kindergarten oder über Netzschkau gefegt und hat vom Kindergarten 'Märchenland' das komplette Dach abgedeckt. Das ist davongeflogen und liegt jetzt im Vorgarten bis raus auf die Straße", sagte Netzschkaus Bürgermeister Mike Purfürst. Bildrechte: Igor Pastierovic

Sturm Sabine hat Montagmittag das komplette Dach eines Kindergartens in Netzschkau abgedeckt. Herumfliegende Dachpappe und Dämmmaterialien haben auch den Zaun und Spielgeräte im Garten der Einrichtung "Märchenland" im Vogtland beschädigt. "Es ist absolut niemand zu Schaden gekommen - keine Kinder, keine Feuerwehrleute, keine Einsatzkräfte", sagte Bürgermeister Mike Purfürst. Die rund 60 Kinder und die Erzieher wurden in Sicherheit gebracht. Sie kamen im benachbarten Feuerwehrdepot und in einem bereitgestellten Omnibus unter.

Die meisten Kinder wurden kurz danach von ihren Eltern abgeholt. Die Stadt will jetzt klären, wo die Kinder in den nächsten Tagen betreut werden können. Eine Dachdeckerfirma sichert nun das Kindergartendach. In Netzschkau gab es weitere abgedeckte Dächer und eingestürzte Schornsteine.

Sturm Sabine deckt Kindergartendach in Netzschkau ab

Sturm Sabine hat in Netzschkau das Dach eines Kindergartens abgedeckt. Herumfliegende Dachpappe und Dämmmaterialien haben auch den Zaun und Spielgeräte im Garten der Einrichtung "Märchenland" im Vogtland beschädigt.

Dachpappe und Dämmmaterial liegen vor einem Gebäude im Garten
Herumfliegende Dachpappe und Dämmmaterialien haben auch den Zaun und Spielgeräte im Garten der Einrichtung "Märchenland" im Vogtland beschädigt. Bildrechte: News5
Dachpappe und Dämmmaterial liegen vor einem Gebäude im Garten
Herumfliegende Dachpappe und Dämmmaterialien haben auch den Zaun und Spielgeräte im Garten der Einrichtung "Märchenland" im Vogtland beschädigt. Bildrechte: News5
Feuerwehrleute entfernen Dachpappe von einer Straße
Die Feuerwehrleute entfernten die Dachpappe des Kindergartens von einer nahe gelegenen Straße. Bildrechte: Igor Pastierovic
Dachpappe und Trümmer liegen auf einer Straße
Eine Dachdeckerfirma ist mit den Sicherungsarbeiten beschäftigt. Bildrechte: Igor Pastierovic
Alle (3) Bilder anzeigen

Sabine weht Dach von Turnhalle in Niederlauterstein

In Niederlauterstein bei Marienberg haben Orkanböen ebenfalls am späten Vormittag das Flachdach einer Sporthalle abgedeckt und auf eine Wiese geweht. Feuerwehreinsatzleiter Ronny Ramm sagte, er habe eine Unwetterwarnung erhalten. Kurz darauf sei der Alarm eingegangen.

Ein Flachdach liegt neben einem Gebäude auf einer Wiese.
Orkanböen haben am späten Montagvormittag das Flachdach einer Sporthalle in Niederlauterstein abgedeckt und auf eine Wiese geweht. Bildrechte: Bernd März

Da es sich um ein Blechdach handelte und das Gebäude auf einer Seite freistehend ist, hatte der Wind eine gute Angriffsfläche. Das Dach des direkt angrenzenden Feuerwehrdepots blieb verschont. Es gab keine Verletzen und keine Schäden bei Dritten. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, wird die Halle provisorisch abgedeckt und ein Statiker überprüft das Gebäude. Danach soll schnellstmöglich ein Ersatzdach gedeckt werden. Die Halle ist derweil gesperrt. Das Dach war erst vor fünf Jahren saniert worden.

Quelle: MDR/al

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 10.02.2020 | 15:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Zuletzt aktualisiert: 10. Februar 2020, 17:09 Uhr

Mehr aus dem Vogtland und Greiz

Mehr aus Sachsen