Straßenbahnen und Menschen, geschäftiges Treiben in der Bahnhofstraße in Plauen, 1995
Eine Krankheitswelle bremst die Straßenbahn Plauen vorübergehend aus. Bildrechte: dpa

04.12.2019 | 12:20 Uhr Straßenbahn Plauen dünnt Fahrplan wegen hohen Krankenstands aus

Straßenbahnen und Menschen, geschäftiges Treiben in der Bahnhofstraße in Plauen, 1995
Eine Krankheitswelle bremst die Straßenbahn Plauen vorübergehend aus. Bildrechte: dpa

Fahrgäste der Plauener Straßenbahn müssen sich ab Freitag auf Fahrplanänderungen einstellen. Das Unternehmen teilte mit, dass derzeit viele Fahrerinnen und Fahrer krank seien. Deshalb werde ab 6. Dezember nach Ferienfahrplan gefahren. Damit soll ein zuverlässiger Betrieb gesichert werden.

Die Plauener Straßenbahn GmbH betreibt sechs Trambahn-Linien, zwei Stadtbus-Linien und ein sogenanntes Anruf-Sammel-Taxi (AST) von und zu den Straßenbahnendstellen Straßberg und Neundorf. Das AST in Neundorf werde vorerst ebenfalls nur nach Ferienfahrplan verfügbar sein, hieß es. Bei den Stadtbussen und im Nachtverkehr gebe es hingegen keine Einschränkungen.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 04.12.2019 | 12:20 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 04. Dezember 2019, 12:20 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus dem Vogtland und Greiz

Mehr aus Sachsen