Frist bis Ende September Vogtlandkreis kippt Alkoholverbote in Auerbach und Plauen

Jugendliche trinken Bier in der Öffentlichkeit.
Bildrechte: colourbox

Das Landratsamt des Vogtlandkreises hat die Städte Plauen und Auerbach dazu aufgefordert, ihre Alkoholverbote unverzüglich aufzuheben. Es setzte den beiden Städten eine Frist bis Ende September. Um den Genuss von Alkohol in den Stadtzentren zu untersagen, müsste es dort deutlich mehr Straftaten und Ordnungswidrigkeiten geben, teilte das Landratsamt mit.

Pläne der Stadträte durchkreuzt

Es habe bei Prüfungen aber nicht nachgewiesen werden können, dass es deutlich mehr Vorfälle gegeben habe, hieß es am Donnerstag von der Kreisbehörde. Zwar sei es in Plauen und Auerbach durch das Alkoholverbot wesentlich ruhiger geworden. Aber die rechtlichen Bestimmungen gingen vor. Vor wenigen Tagen hatte bereits die Landesdirektion das Alkoholverbot für unzulässig erklärt.

Vor zwei Jahren hatten sich die Plauener Stadträte für das Alkoholverbot an bestimmten Plätzen eingesetzt und erst im Frühjahr 2020 eine Ausweitung der Bereiche festgelegt. Für eine Verlängerung hatte sich auch die Stadt Auerbach ausgesprochen.

Quelle: MDR/kk

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 23.07.2020 | 18:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus dem Vogtland und Greiz

Sonne Mond und Sterne 2017 3 min
Bildrechte: ©SonneMondSterne 2017, Tony Günther

Das SonneMondSterne 2020 ist wegen Corona abgesagt. Seit 1997 findet das Elektro-Festival im August an der Thüringer Bleilochtalsperre statt. Zur Entschädigung hier ein paar Klänge und Bilder aus früheren SMS-Jahren.

MDR THÜRINGEN - Das Radio Sa 08.08.2020 08:10Uhr 03:08 min

https://www.mdr.de/thueringen/ost-thueringen/saale-orla/video-sms-sonne-mond-sterne-bleilochtalsperre-abgesagt-corona-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Sachsen

Kiesgrube (Symbolbild) 2 min
Bildrechte: Colourbox.de