15.01.2020 | 06:22 Uhr Warnstreik bei der Müllabfuhr im Vogtlandkreis

Mitarbeiter der Stadtreinigung
Bildrechte: IMAGO

Im Vogtlandkreis streikt am Mittwoch die Müllabfuhr. 5 vor 12 Uhr wollen die Kollegen des kreiseigenen Entsorgungsbetriebes mit einem Warnstreik vor dem Landratsgebäude für eine bessere Bezahlung demonstrieren. Organisiert wird der Arbeitskampf von der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi.

Bisher war die Müllabfuhr des Vogtlandkreises nicht tarifgebunden. "Seit Februar 2019 ist die Kreisentsorgung Vogtland Mitglied im Bund Deutscher Entsorger geworden. Wir wollen zum einen erreichen, dass es eine einheitliche Entgelt-Tabelle gibt, um gleiche Einkommensverhältnisse für die gleiche Tätigkeit zu erhalten und natürlich eine Entgelterhöhung", sagt Verdi-Verhandlungsführer Andreas Schubert zu den Zielen der Aktion.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 15.01.2020 | ab 05:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

0 Kommentare

Mehr aus dem Vogtland und Greiz

Mehr aus Sachsen