18.02.2020 | 08:28 Uhr Nach Aufruf: Theater Plauen hat Muskelmänner für Statistenrolle gefunden

Statisten Theater Plauen
Max Berth, Steffen Müller und Daniel Brußmann sind breit und groß genug, um glaubhaft einen Bodyguard auf der Bühne des Vogtlandtheaters zu verkörpern. Bildrechte: André Leischner, Theater Plauen-Zwickau

Das Theater Plauen-Zwickau hat nach seinem Aufruf drei Muskelmänner für die Inszenierung "Der Besuch der alten Dame" gefunden. Oberspielleiterin und Chefdramaturgin Maxi Ratzkowski teilte mit, Max Berth, Steffen Müller und Daniel Brußmann seien als Statisten mit dem geeigneten Anforderungsprofil ausgewählt worden. Die drei Männer mit breitem Kreuz spielen alternierend in den Vorstellungen die beiden Bodyguards Roby und Toby. Text haben die Bodyguards allerdings keinen.

Premiere ist im März 2020 im Plauener Vogtlandtheater.

Voraussetzung: insgesamt ein starkes Erscheinungsbild

Mit folgenden Wünschen hatten sich die Theatermacher an Interessenten gewandt: hohe Körpergröße, breite Schultern, trainierte Muskeln und insgesamt ein starkes Erscheinungsbild. "Wer in seiner Freizeit gerne Bodybuilding betreibt, als Türsteher arbeitet oder sich anderweitig sportlich betätigt und zudem noch Interesse an Theater hat", sollte sich melden.

Dieses Thema im Programm von MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 18.02.2020 | 09:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Quelle: MDR/lam

Mehr aus dem Vogtland und Greiz

Mehr aus Sachsen