Steigende Infektionszahlen Vogtlandkreis beschließt umfangreiche Kontaktbeschränkungen

Mundnasenschutzproduktion
Bildrechte: imago images/BildFunkMV

Der Vogtlandkreis hat zur Eindämmung der Corona-Fälle umfangreiche Kontaktbeschränkungen beschlossen. Diese gelten ab Mittwoch für den Bereich Adorf, Markneukirchen und Bad Elster und die dazugehörigen Ortsteile. Die Regelungen betreffen Kontakte im privaten und öffentlichen Raum, Feiern aller Art und Veranstaltungen. Auch Pflegeheime und Krankenhäusern sind von der neuen Allgemeinverfügung betroffen. Zusätzlich gibt es neue Bestimmungen für die Erfassung personenbezogener Daten in Gaststätten, Hotels und anderen Einrichtungen für den gesamten Vogtlandkreis.

Laut Landrat Rolf Keil (CDU) hat sich eine Eigendynamik entwickelt mit Schwerpunkt Markneukirchen. "Und diese Eigendynamik, die müssen wir kurzfristig versuchen zu unterbrechen." Im Moment seien das zum Glück nur leichte Fälle, es gäbe keinen Ansturm auf Intensivstationen.

Das sind die wichtigsten Regelungen der Allgemeinverfügung im Vogtlandkreis

Das gilt für den gesamten Vogtlandkreis

  • In Betrieben, Gastronomie, Beherbergungsstätten, Sportstätten, sowie bei Ansammlungen im öffentlichen Raum müssen zwingend personenbezogene Daten sowie der Zeitraum des Besuchs erfasst werden. Die Daten müssen einen Monat lang gespeichert werden.


Das gilt für Adorf, Bad Elster und Markneukirchen

  • Private Zusammenkünfte in der eigenen Wohnung oder im eigenen Haus sind auf 25 Personen begrenzt.
  • Zusammenkünfte im öffentlichen Raum sind nur mit Angehörigen eines weiteren Hausstandes oder mit bis zu fünf weiteren Personen erlaubt.
  • Familienfeiern in Gaststätten oder in abgetrennten Räumlichkeiten sind mit bis zu 50 Personen erlaubt.
  • Betriebs- und Vereinsfeiern sind auf 25 Teilnehmer begrenzt.
  • Bei allen Zusammenkünften sind personenbezogene Daten zu erfassen.
  • Sämtliche Hygienekonzepte von Betrieben, Gaststätten, Hotels, Sportstätten, Veranstaltungen etc. müssen erneut zur Prüfung beim Landratsamt vorgelegt werden.
  • Großveranstaltungen mit über 1.000 Besuchern sind verboten.
  • Der Besuch von Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern ist untersagt. Ausgenommen sind Besuche von nahen Angehörigen auf Geburts-, Kinder- und Palliativstationen sowie Hospizen zur Sterbebegleitung naher Angehöriger.

Die Allgemeinverfügung ist am Dienstagnachmittag veröffentlicht worden und tritt am Mittwoch bis auf Widerruf in Kraft. Mit insgesamt 26 neuen Fällen sind im Vogtlandkreis - Stand Montagnachmittag - 88 Personen mit dem Coronavirus infiziert.

Quelle: MDR/bh/al

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 22.09.2020 | 07:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus dem Vogtland und Greiz

Mehr aus Sachsen