Mitarbeiter protestieren gegen Schließung des Voith-Werkes in Zschopau.
Mitarbeiter protestieren gegen die Schließung des Voith-Werkes in Zschopau. Bildrechte: MDR SACHSENSPIEGEL

18.10.2019 | 18:54 Uhr Voith-Mitarbeiter protestieren in Zschopau gegen Werksschließung

Mitarbeiter protestieren gegen Schließung des Voith-Werkes in Zschopau.
Mitarbeiter protestieren gegen die Schließung des Voith-Werkes in Zschopau. Bildrechte: MDR SACHSENSPIEGEL

Beschäftige des Voith-Konzerns in Zschopau haben am Freitag zur Mittagsstunde gegen die geplante Schließung ihres Standorts protestiert. Das Voith-Management hatte vor wenigen Tagen angekündigt, im Zuge einer Restrukturierung kleinere Außenstellen, darunter Zschopau, dicht zu machen. Zur Begründung hieß es, es sei wirtschaftlich nicht sinnvoll, die Produktion im Erzgebirge fortzuführen.

Der Gesamtbetriebsrat hält die Pläne für überzogen. Der Konzern stecke in keiner Krise. Vielmehr ließen die jüngst gewonnenen Mega-Aufträge in allen Sparten auf ein stabiles Wachstum schließen. Der Betriebsrat forderte das Management auf, die Maßnahmen zurückzunehmen.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 18.10.2019 | 11:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Zuletzt aktualisiert: 18. Oktober 2019, 18:54 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Zschopau

Mehr aus Sachsen