09.12.2019 | 08:59 Uhr Arbeitsagentur Zwickau eröffnet an neuem Standort

In Zwickau sind am Montagmorgen die neuen Geschäftsräume der Arbeitsagentur an der Werdauer Straße eröffnet worden. Wie Agenturchef Andreas Fleischer mitteilte, ist der neue Standort für Kunden und Mitarbeiter besser erreichbar. Außerdem seien die neuen Büros kompakter und nicht mehr auf zwei Gebäude verteilt. Seit heute können die Dienstleistungen wieder in vollem Umfang in Anspruch genommen werden. Kunden können zu den regulären Öffnungszeiten vorsprechen.

Umstrukturierung abgeschlossen

Vor einigen Jahren lag die Arbeitslosenquote noch bei über 14 Prozent, heute seien es nur 4,1 Prozent, erklärt Andreas Fleischer. "Da hat sich eine ganze Reihe am Markt getan." Außerdem wurden Dienstleistungen neu strukturiert, so der Agenturchef. Die Agentur hat sich mit dem Umzug verkleinert. Die notwendige Fläche wurde von über 11.500 auf unter 8.000 Quadratmeter reduziert. "Wir sind kompakter, nicht mehr auf zwei Gebäude verteilt". Der neue Standort war in diesem Jahr für 15 Millionen Euro errichtet worden. Mit dem Bau verschwand die marode Industriebrache des einstigen Gardinen- und Deko-Werks aus dem Stadtbild.

Quelle: MDR/fg

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 30.11.2019 | XX:XX Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Zuletzt aktualisiert: 09. Dezember 2019, 09:00 Uhr

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

Präsidentin des Thüringischen Landkreistages, Martina Schweinsburg, 2015 1 min
Bildrechte: dpa

Die Landrätin und Vorsitzende des CDU-Kreisverbands in Greiz, Martina Schweinsburg, kritisiert den Unvereinbarkeitsbeschluss der Bundespartei scharf.

MDR THÜRINGEN - Das Radio Mi 19.02.2020 19:30Uhr 00:48 min

https://www.mdr.de/thueringen/ost-thueringen/greiz/audio-schweinsburg-cdu-linke-thueringen-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Mehr aus Sachsen