Ausgebrannter Bagger auf der Baustelle der JVA Zwickau
Ausgebrannter Bagger auf der Baustelle der JVA Zwickau Bildrechte: propicture-fotoagentur/Ralph Köhler

19.08.2019 | 18:04 Uhr Brandstiftung auf der Baustelle der JVA Zwickau

Ausgebrannter Bagger auf der Baustelle der JVA Zwickau
Ausgebrannter Bagger auf der Baustelle der JVA Zwickau Bildrechte: propicture-fotoagentur/Ralph Köhler

Auf der Baustelle der JVA Zwickau ist in der Nacht zum Montag ein Radbagger ausgebrannt. Die Polizei geht nach derzeitigem Stand von Brandstiftung aus. Neben dem Bagger seien Beschädigungen an weiteren Baumaschinen festgestellt worden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf rund 150.000 Euro.

Zeugen, die Angaben zur Tat machen können, werden aufgerufen, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden. Rufnummer ist die 0375 4284480.

Der Neubau der JVA in Zwickau-Marienthal ist ein Gemeinschaftsprojekt der Länder Sachsen und Thüringen. Es wird seit diesem Sommer gebaut und soll Ende 2023 fertig werden.

Quelle: MDR/bj

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 19.08.2019 | 16:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Zuletzt aktualisiert: 19. August 2019, 18:04 Uhr

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

Mehr aus Sachsen