26.02.2020 | 11:16 Uhr CDU hat Kandidatin für Oberbürgermeisterwahl in Zwickau nominiert

Kathrin Köhler
Bildrechte: Ralph Köhler/propicture

In Zwickau steht die erste Kandidatin für die Oberbürgermeisterwahl im Juni fest. Die bisherige Baubürgermeisterin der Stadt, Kathrin Köhler, ist am Dienstagabend von ihrer Partei CDU als Bewerberin nominiert worden. Die 42 Jahre alte Juristin ist ohne Gegenstimme von ihrern Parteikollegen zur Kandidatin für gewählt worden.

Die Partei Die Linke will ihren Kandidaten am Sonnabend offiziell aufstellen. Auch die Vereinigung Bürger für Zwickau kündigte an, einen Kandidaten ins Rennen zu schicken. Unterdessen gab es einen Paukenschlag bei der AfD. Die Stadtratsfraktion hat ihren Chef Sven Itzek, der als OB-Kandidat gehandelt wurde, am Dienstagnachmittag das Vertrauen entzogen. Er soll als Vorsitzender der Fraktion abgesetzt werden.

Quelle: MDR/gf/ms

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 26.02.2020 | 08:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

Mehr aus Sachsen