Corona 46 Menschen in Crimmitschau in Quarantäne

Ein Rachenabstrich wird genommen
Rachenabstrich für einen Corona-Test (Symbolbild) Bildrechte: dpa

Nachdem ein Schüler in Crimmitschau positiv auf das Coronavirus getestet wurde, sind mittlerweile 46 Menschen in Quarantäne. Am Mittwoch waren es noch 37 Personen. Betroffen sind laut Landratsamt die Familie des positiv getesteten Schülers, Mitschüler, zwei Lehrer, zwei Mitarbeiter einer Arztpraxis und siebzehn Personen einer Familienfeier.

Einige Personen seien zurzeit durch die Ferienzeit verreist, teilte Ilona Schilk vom Landkreis Zwickau mit. "Wir haben Kontakt mit den Gesundheitsämtern aufgenommen, wo sich die Personen gerade aufhalten", so Schilk.

Bisherige Testergebnisse negativ

Alle Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne und wurden auf das Coronavirus getestet. Die bisherigen Testergebnisse seien alle negativ, so das Landratsamt. Wo sich der Schüler angesteckt hat, ist noch unklar.

Quelle: MDR/lam/mv

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 22.07.2020 | 07:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

Ein Dorf 1 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN

Nöbdenitz ist ein Ortsteil der Stadt Schmölln im Altenburger Land. Auf den Feldern rund ums Dorf duftet es – mal nach Kamille, mal nach Pfefferminz. Hier werden Heilkräuter und Arzneipflanzen angebaut.

Unser Dorf hat Wochenende So 09.08.2020 09:00Uhr 01:00 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Sachsen