21.11.2019 | 09:18 Uhr Weniger arbeitslose Sachsen wagen Schritt in die Selbstständigkeit

Mann am Computer
Bildrechte: Colourbox.de

Die Landesarbeitsagentur richtet am Donnerstag in Zwickau einen Gründer- und Unternehmertag aus. Die Aktion ist Teil einer Initiative des Bundeswirtschaftsministeriums. Im vergangenen Jahr war die Zahl der Erwerbslosen, die sich für eine Existenzgründung entschieden, auf den tiefsten Stand gesunken. Demnach wagten rund 1.400 Arbeitslose in Sachsen den Schritt in die Selbständigkeit. Die Experten sehen einen Grund in der Lage auf dem Arbeitsmarkt. Eine Stelle mit festen Arbeitszeiten und sozialer Absicherung sei für viele attraktiver.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 21.11.2019 | ab 5 Uhr in den Nachrichten

0 Kommentare

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

Ein Dorf 1 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN

Nöbdenitz ist ein Ortsteil der Stadt Schmölln im Altenburger Land. Auf den Feldern rund ums Dorf duftet es – mal nach Kamille, mal nach Pfefferminz. Hier werden Heilkräuter und Arzneipflanzen angebaut.

Unser Dorf hat Wochenende So 09.08.2020 09:00Uhr 01:00 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Sachsen