28.05.2020 | 05:44 Uhr Hund beißt zu und verletzt Rentnerin schwer

Ein Hund steht im Tierheim bellend in seiner Box und fletscht die Zähne.
Symbolbild Bildrechte: dpa

Eine 84 Jahre alte Frau ist in Glauchau von einem Hund schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Stafford-Boxer-Mischling am Mittwochnachmittag an einem Fahrradständer vor einem Einkaufsmarkt angeleint worden. Als die Rentnerin das Geschäft verließ, riss sich der Hund los, sprang die Frau an und biss mehrfach zu.

Die 84-Jährige kam in ein Krankenhaus. Gegen den 46 Jahre alten Hundebesitzer wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 28.05.2020 | ab 6:00 Uhr in den Nachrichten

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

Mehr aus Sachsen