Ein Polizeifahrzeug steht vor einem Polizeirevier (mit Zoomeffekt)
(Symbolbild) Bildrechte: dpa

02.12.2019 | 14:25 Uhr Hakenkreuze in Meerane geschmiert - Polizei sucht Zeugen

Ein Polizeifahrzeug steht vor einem Polizeirevier (mit Zoomeffekt)
(Symbolbild) Bildrechte: dpa

In Meerane ermittelt die Polizei zu verfassungsfeindlichen Schmierereien. Wie die Polizei am Montag mitgeteilt hat, sind in der Stadt am Wochenende sieben Hakenkreuze gesprüht worden. Tatort war der Nelkenweg. Dort fand sich das verbotene Symbol an einem Brückengeländer, einem Lichtmast und Schaukasten sowie an Hauswänden und einem Zigarettenautomat. Die Hakenkreuze hatten jeweils eine Größe von 60 Zentimetern bis zu zwei Metern. Der verursachte Sachschaden ist noch nicht beziffert.

Die sächsische Polizei hat in diesem Jahr wiederholt wegen Hakenkreuz-Schmierereien ermittelt.

Zeugensuche Wer Hinweise zu den Tätern geben kann, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter Tel. 0375/428 4480 zu melden.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 02.12.2019 | 14:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Zuletzt aktualisiert: 02. Dezember 2019, 14:26 Uhr

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

Mehr aus Sachsen