Straßenbahn Zwickau
Zum Straßenbahnfest kamen Hunderte Besucher. Bildrechte: MDR/Gert Friedrich

12.05.2019 | 19:45 Uhr Zwickau feiert 125 Jahre Straßenbahn

Straßenbahn Zwickau
Zum Straßenbahnfest kamen Hunderte Besucher. Bildrechte: MDR/Gert Friedrich

In Zwickau wurde am Sonntag 125 Jahre Straßenbahn gefeiert. Dazu hatten die Städtischen Verkehrsbetriebe und die Freunde des Nahverkehrs in den Betriebshof in der Schlachthofstraße eingeladen. Angeboten wurden Sonderfahrten, Werkstattführungen, Musik und ein Straßenbahn-Tauziehen. Die erste Straßenbahn in Zwickau war Anfang Mai 1894 zwischen Hauptbahnhof und Hauptmarkt unterwegs. Auf den Straßen von Zwickau fahren derzeit Tatra- und Niederflurlinien auf vier Linien. Sie befördern im Jahr rund sieben Millionen Fahrgäste.

Straßenbahn am Hauptmarkt Richtung Stadthalle in der Altstadt Zwickaus.
In Zwickau drehen seit 125 Jahren Straßenbahnen ihre Runden. Das Archivbild wurde 2004 aufgenommen. Bildrechte: imago/Scherf

Zwickau seiner Zeit voraus Zwickau war die erste Stadt in Sachsen mit einer rein elektrischen Straßenbahn. Zwickau habe den Zwischenschritt mit der Pferdebahn oder den Mischbetrieb mit Pferdebahn und elektrischer Traktion weggelassen, sondern seit 1894 auf urbane Elektromobilität gesetzt, sagt Steffen Schranil. Der 34-Jährige stammt aus Zwickau, ist promovierter Verkehrsingenieur und hat zur Zwickauer Straßenbahn ein Buch geschrieben.

Quelle: MDR/ld/gf/dk

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN – Das Sachsenradio | 12.05.2019 | 10:00 Uhr in den Nachrichten

AKTUELLES AUS SACHSEN

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

Mehr aus Sachsen