27.03.2020 | 10:57 Uhr Corona-Pandemie bringt Zeitplan an JVA Zwickau möglicherweise durcheinander

Ein vierstöckiger Gefängnisbau.
Bis zu 820 Häftlinge sollen in dem vierstöckigen Bau unterkommen. Eigentlich sollte die JVA Zwickau bereits im letzten Jahr öffnen. Bildrechte: SIB/Frick Krüger Nusser PLAN2 GmbH

Die Fertigstellung der gemeinsamen Justizvollzuganstalt von Sachsen und Thüringen in Zwickau-Marienthal verzögert sich möglicherweise weiter. Nach Angaben des Finanzministeriums in Dresden sei noch nicht absehbar, wie sich die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie auswirkten.

Corona-Auswirkungen nicht einschätzbar

Aktuell laufen die Tiefbauarbeiten, so die Behörde. Die über einen Kilometer lange Anstaltsmauer und ein Regenwasserrückhaltebecken sollen in nächsten Monaten fertiggestellt werden. Ob es dann in der zweiten Jahreshälfte planmäßig mit dem Rohbau weitergehen kann, sei aber unklar. "Das ist abhängig von möglichen Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie, die derzeit nicht einschätzbar sind", so eine Sprecherin.

Schon einmal gab es Verzögerungen

Baustelle
Das Gelände der JVA Zwickau-Marienthal im September 2016. Bildrechte: MDR/Gert Friedrich

Ursprünglicher Baustart sollte schon 2017 sein. Bereits im letzten Jahr hätten die ersten Häftlinge einziehen sollen. Doch der Abriss alter Fundamente auf dem Gelände und die Suche nach einem Generalauftragnehmer hatten die Planungen mehrfach verzögert. Nach Angaben der Ministeriumssprecherin sind auch derzeit noch nicht alle Vergabeverfahren abgeschlossen. Aktuell werde die Vergabe der Rohbauarbeiten vorbereitet. Die Kosten sind bereits von 150 auf 174 Millionen Euro gestiegen.

Fertigstellung bis Ende 2023

Die Arbeiten hatten im vergangenen Sommer begonnen und sollen Ende 2023 beendet sein. Im neuen Gefängnis sollen insgesamt 820 Haftplätze für Männer entstehen. Dem Freistaat Sachsen sind dabei 450 Plätze und Thüringen 370 Plätze vorgesehen. Die Fertigstellung ist für Ende 2023 geplant, im ersten Quartal 2024 sollte die JVA nach den bisherigen Planungen in Betrieb genommen werden.

Quelle: MDR/fg/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 27.03.2020 | 07:00 Uhr in den Nachrichten

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

Mehr aus Sachsen