18.11.2019 | 08:24 Uhr 8,5 Kilo Katze ist Publikumsmagnet in Thurm

"Alles für die Katz!" - Umgangssprachlich heißt das ja bekanntlich, dass man etwas umsonst getan hat. Aus dem Munde von Katzenzüchtern klingt dieser Satz allerdings ganz anders. In Thurm präsentierten sie ihre Lieblinge.

Eine Frau hält eine sehr große Katze auf dem Arm
So viel Katze muss sein: Emmet bringt 8,5 Kilo auf die Waage. Bildrechte: MDR/Thomas Friedrich

Stolze 8,5 Kilo bringt diese "Maine Coon" auf die Waage und war damit einer der Hingucker bei der 25. Samtpfotenschau in Thurm. Er hört auf den Namen Emmet. Züchterin Bianca Rubbey hat ihren Stubentiger aus Limbach-Oberfrohna nach Thurm mitgebracht.

Er genießt die Aufmerksamkeit und die Abwechslung bei den Ausstellungen. Ich würde keine Katze mitbringen, die den Trubel nicht verträgt.

Bianca Rubbey Züchterin

Zur Züchterin ist sie eher durch Zufall geworden. Katzen hatte sie schon immer bei sich zu Hause. Nachdem aber beim Nachwuchs zwei Kartäuser-Mischlinge dabei waren, war ihr Interesse an Rassekatzen geweckt. Zuerst schlug ihr Herz für Britisch-Kurzhaar-Katzen. Nun sind die aus Amerika stammenden "Maine Coon" ihre Favoriten.

Samtpfötchen präsentieren sich in Thurm

Wie sagt das Sprichwort: "Die Erziehung von Katzen ist ganz leicht. Nach kurzer Zeit machst du, was sie wollen..." Daher durften die Menschen bei der Samtpfötchen-Ausstellung in Thurm einen Blick der Katzen erhaschen.

Viele Menschen drängen sich in einem Saal mit offener Holzbohlendecke
Die Katzen bei der Samtpfötchen-Schau in Thurm gaben den neugierigen Menschen eine Audienz... Bildrechte: MDR/Thomas Friedrich
Viele Menschen drängen sich in einem Saal mit offener Holzbohlendecke
Die Katzen bei der Samtpfötchen-Schau in Thurm gaben den neugierigen Menschen eine Audienz... Bildrechte: MDR/Thomas Friedrich
Eine schlanke Katze mit großen Ohren sitzt in einem Käfig und schaut in die Kamera
Wer beobachtet hier wen? Der Mensch die Katze oder die Katze den Menschen? Bildrechte: MDR/Thomas Friedrich
Eine Katze schläft in einem Käfig
So viel Trubel ist anstrengend. Da hilft nur eine ausgiebige Mittagsruhe. Bildrechte: MDR/Thomas Friedrich
Eine Frau hält eine sehr große Katze auf dem Arm
Sie war unbestritten die größte Katze. Stolze 8,5 Kilo bringt diese Maine Coon auf die Waage. Bildrechte: MDR/Thomas Friedrich
Eine Perserkatze sitzt auf einem Kissen und schaut mürrisch
Er ist dafür Weltchampion. Der Perser hört (wenn er will) auf den Namen "Love Face King-of-Heart vom Hasensteig". Bildrechte: MDR/Thomas Friedrich
Eine kleine Katze liegt in einem Katzenkörbchen und schaut neugierig in die Kamera
Neugierde auf beiden Seiten des Körbchens... Bildrechte: MDR/Thomas Friedrich
Eine Frau hat eine kleine Katze auf dem Schoß und spielt mit einer anderen Katze im Käfig
Immer nur "sehen und gesehen werden" ist langweilig. Also wird erst mal gespielt. Bildrechte: MDR/Thomas Friedrich
Eine Hand krault eine schlanke Katze mit großen Ohren, die in einem offenen Käfig sitzt
Ich bin zwar noch kein Star, rausholen lasse ich mich aber trotzdem gern... Bildrechte: MDR/Thomas Friedrich
Menschen sitzen zwischen Katzenkäfigen, die in zwei Reihen in einem Saal angeordnet sind
Katzenliebe kennt weder Alter noch Geschlecht. Ständig herrschte großer Andrang auf der "Samtpfötchen-Ausstellung". Bildrechte: MDR/Thomas Friedrich
Alle (9) Bilder anzeigen

32 Züchter mit mehr als 80 Katzen

Die "Mülsner Samtpfötchen" feiern in diesem Jahr einen besonderen Geburtstag. Vor 25 Jahren haben sich sieben Katzenbesitzer zu dieser Vereinigung zusammengefunden. Mittlerweile ist daraus ein eingetragener gemeinnütziger Verein mit etwa 70 Mitgliedern geworden.

Mitbegründerin Dagmar Fritzsche freut sich über die Teilnahme der vielen Züchter. "Wir haben zu unserer Jubiläumsschau 32 Aussteller mit mehr als 80 Katzen zu Gast. Und an beiden Tagen kamen sehr viele Besucher." Die konnten verschiedene Katzenrassen bestaunen und mit den Züchtern ins Gespräch kommen.

Alles da, was in der Katzenszene Rang und Namen hat

Auch Welt- und Europa-Champions, wie der Perserkater mit dem klangvollen Namen "Love Face King-of-Heart vom Hasensteig" gaben sich die Ehre. Aber auch die Katzen, die noch keinen solchen Titel errungen haben, wurden kostenlos von einem internationalen Zuchtrichter bewertet. Dagmar Fritzsche: "Das ist ein kleines Dankeschön von unserem Verein an die vielen Züchter, die uns jahrelang begleitet haben."

Eine Perserkatze sitzt auf einem Kissen und schaut mürrisch
So sieht ein Weltchampion aus: "Love Face King-of-Heart vom Hasensteig" Bildrechte: MDR/Thomas Friedrich

Mittlerweile ist wieder Ruhe eingekehrt in die Ausstellungshalle in Thurm. Für die "Mülsner Samtpfötchen" steht aber schon bald der nächste Höhepunkt ins Haus. Schon am 29. Februar gibt es eine Internationale Rassekatzenausstellung in Wilkau-Haßlau.

Quelle: MDR/tfr

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - DAS SACHSENRADIO | 17.11.2019 | 08:34 Uhr in den Veranstaltungstipps aus dem Studio Chemnitz

Zuletzt aktualisiert: 18. November 2019, 08:26 Uhr

3 Kommentare

Simone74 vor 3 Wochen

Hallo liebes Team vom MDR,
es war eine sehr schöne Ausstellung. Vielen Dank, dass Sie diese Ausstellung in den Veranstaltungstipps vorgestellt haben. Die Züchterin aus Limbach - Oberfrohna heißt Bianca Rubbey und nicht Bianca Rubbert.
Liebe Grüße
Simone Günther

Simone74 vor 3 Wochen

Liebes Team vom MDR,
Es war eine sehr schöne Ausstellung. Vielen Dank für den schönen Artikel und das diese Ausstellung in den Veranstaltungstipps vorgestellt wurde. Die Züchterin aus Limbach - Oberfrohna heißt Bianca Rubbey und nicht Bianca Rubbert

MDR-Team vor 3 Wochen

Liebe Simone74,
danke für Ihren Hinweis, wir geben das umgehend an unsere Kollegen weiter.
Viele Grüße
Ihre MDR.de-Redaktion

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

Mehr aus Sachsen