Landkreis Zwickau
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Kommunalwahlen in Sachsen Landkreis Zwickau - Zahlen, Daten & Fakten

Der Landkreis Zwickau entstand im Zuge der Kreisreform 2008, durch die Zusammenlegung der ehemaligen Landkreise Chemnitzer Land, Zwickauer Land sowie der kreisfreien Stadt Zwickau.

Landkreis Zwickau
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Sitz der Landkreisverwaltung: Zwickau
Städte 14
Gemeinde 19
Bevölkerungsdichte 342 Einwohner pro km²
Kreisfläche gesamt 949 km²
Kleinste Gemeinde (Einwohner) Schönberg (896)
Größte Gemeinde (Einwohner) Zwickau (89.801)
Höchste Erhebung (m über NN) Hirschenstein (610,4m)

Stand der Daten: 01.01.2018 - Quelle: Statistisches Landesamt


Demographie

Altersgruppen Männlich Weiblich Insgesamt
unter 5 6.710 6.364 13.074
5 bis 15 13.160 12.616 25.776
15 bis 25 12.105 10.538 22.643
25 bis 45 35.263 31.565 66.828
45 bis 65 49.918 49.465 99.383
65 bis 85 35.277 44.691 79.968
85 und mehr 3.566 8.750 12.316
Insgesamt 155.999 163.989 319.988

Stand der Daten: 31.12.2017 - Quelle: Statistisches Landesamt Sachsen

Lag das Durchschnittsalter 1990 bei 40,7 Jahren, stieg es zur Jahrtausendwende auf 43,9 Jahre. Zum letzten erhobenen Zeitpunkt, Ende 2017, lag es bereits bei 48,8 Jahren, in den zwei vorangegangenen Jahren jährlich um 0,1 Jahr(e) steigend.


Politik

Der Landkreis ist zur Kommunalwahl in die folgenden Wahlkreise aufgeteilt worden:

Christoph Scheurer/CDU-Landratskandidat Zwickau
Landrat Christoph Scheurer Bildrechte: CDU-Landesverband Sachsen


  1. Limbach-Oberfrohna, Niederfrohna
  2. Waldenburg, Oberwiera, Schönberg, Meerane, Remse
  3. Glauchau
  4. Callenberg, Oberlungwitz, Hohenstein-Ernstthal
  5. St. Egidien, Bernsdorf, Gersdorf, Lichtenstein
  6. Dennheritz, Neukirchen, Crimmitschau
  7. Langenbernsdorf, Werdau
  8. Fraureuth, Lichtentanne, Hirschfeld, Kirchberg, Hartmannsdorf, Crinitzberg
  9. Mülsen, Reinsdorf
  10. Hartenstein, Wildenfels, Wilkau-Haßlau, Langenweißbach
  11. Zwickau mit den Stadtteilen Nordvorstadt, Mitte-Nord, Innenstadt, Mitte-Süd, Niederplanitz, Oberhohndorf, Bockwa, Schedewitz, Geinitzsiedlung
  12. Zwickau mit den Stadtteilen Schlunzig, Mosel, Oberrothenbach, Hartmannsdorf, Crossen, Pölbitz, Schneppendorf, Auerbach, Eckersbach, Pöhlau, Trillerberg
  13. Zwickau mit den Stadtteilen Niederhohndorf, Weißenborn, Mitte-West, Marienthal-Ost, Brand, Marienthal-West
  14. Zwickau mit den Stadtteilen Freiheitssiedlung, Neuplanitz, Oberplanitz, Cainsdorf, Hüttelsgrün, Rottmannsdorf

Weitere Informationen zu den anstehenden Wahlen finden Sie hier.


Wirtschaft & Arbeit

    Arbeitslose Sozialversicherungspflichtige
Anzahl Männlich 4.231 68.230
  Weiblich 3.440 57.492
  Insgesamt 7.671 110.454
Quote   4,6% 34,5%

Stand der Arbeitslosenquote: Dezember 2018 ; Stand der Anzahl Sozialversicherungspflichtiger 31.12.2017 - Quellen: Arbeitsamt & Statistisches Landesamt

Im Landkreis sind 12.698 mittelständische Unternehmen (weniger als 250 Mitarbeiter & höchstens 50 Millionen Euro Jahresumsatz) angesiedelt.

Zu den größten Arbeitgebern zählen:

  • Volkswagen Fahrzeugwerk Zwickau (ca. 9.000 Beschäftigte)
  • Meyer Burger (ca. 1.500 Beschäftigte)
  • MAKRA CHEMIE GmbH (ca. 250 Beschäftigte)

Mit einem Pro-Kopf-Einkommen von 19.959 Euro liegt der Landkreis Zwickau im Vergleich mit den anderen Landkreisen auf dem dritten Platz.

Die Verschuldung des Landkreises beläuft sich insgesamt auf 187.705.000 Euro, was einem Betrag von 578 Euro pro Kopf entspricht.


Touristische Attraktionen

Bildergalerie Sehenswertes im Landkreis Zwickau - eine Auswahl

Der Nachbau einer histoirschen Tankstelle: Genau im Herzen des alten Audi-Werkes, am Ursprung großer Automobilhistorie, befindet sich heute das August Horch Museum.
Das im ehemaligen Zwickauer Audi-Werk eröffnete Horch-Museum erzählt die Geschichte des über 100 Jahre alten westsächsischen Automobilbaus. Dabei wurden zahlreiche Exponate in ihren historischen Kontext gesetzt. Bildrechte: IMAGO
Der Nachbau einer histoirschen Tankstelle: Genau im Herzen des alten Audi-Werkes, am Ursprung großer Automobilhistorie, befindet sich heute das August Horch Museum.
Das im ehemaligen Zwickauer Audi-Werk eröffnete Horch-Museum erzählt die Geschichte des über 100 Jahre alten westsächsischen Automobilbaus. Dabei wurden zahlreiche Exponate in ihren historischen Kontext gesetzt. Bildrechte: IMAGO
Deutsches Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain
Das Schloss Blankenhain, ein ehemaliges Rittergut, fand 1423 erstmals urkundliche Erwähnung. Heutzutage bildet es auf einer Fläche von 11 Hektar, zusammen mit einem Schloss-, Freilicht-, Technik-, und Landwirtschaftsmuseum, eine Museumsanlage. Bildrechte: IMAGO
Miniwelt Lichtenstein
Die Miniwelt Lichtenstein wurde im Jahr 1999 eröffnet und bietet Miniaturmodelle von berühmten Bauwerken weltweit in einem Maßstab von 1:25. Bildrechte: MDR JUMP
Blick auf die etwa zehn mal sechs Meter große Badestelle.
Nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter, für manche Badefreunde anziehend: der Stausee Oberwald in der Nähe von Hohenstein-Ernstthal. Bildrechte: MDR/Matthias Wetzel
Lebensgroße Puppen in indianischer Kleidung mit Federkopfschmuck
Hohenstein-Ernstthal, die Geburtsstadt Karl Mays, ist nicht nur aufgrund der dortigen Ausstellung einen Besuch wert. Bildrechte: MDR/Anett Linke
Valentino Rossi, Hiroshi Aoyama und der Amerikaner Hector Barbera steuern ihre Motorräder
Auf dem Sachsenring kommen Motorsportfreunde auf ihre Kosten. Bildrechte: dpa
Alle (6) Bilder anzeigen

Quelle: MDR/kh

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSENSPIEGEL | 17.04.2019 | 19:00 Uhr

AKTUELLES AUS SACHSEN

Zuletzt aktualisiert: 21. Mai 2019, 10:14 Uhr

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

Mehr aus Sachsen