Jedes zehnte Haus in Deutschland weist erhöhte Radonwerte auf, schätzt das Bundesamt für Strahlenschutz.
(Symbolbild) Bildrechte: MDR/GhostCat

25.06.2019 | 06:56 Uhr Radon-Belastung: Zwickauer Gymnasium bekommt neue Lüftungsanlagen

 Jedes zehnte Haus in Deutschland weist erhöhte Radonwerte auf, schätzt das Bundesamt für Strahlenschutz.
(Symbolbild) Bildrechte: MDR/GhostCat

Im Zwickauer Käthe-Kollwitz-Gymnasium soll in den nächsten Monaten die Radon-Konzentration verringert werden. Der Bauausschuss beschloss gestern, dass für 15 Schulräume Lüftungsanlagen installiert werden. Dadurch sollen die Werte des Edelgases unter die zulässigen Referenzwerte gebracht werden. Die Maßnahme wird rund 200.000 Euro kosten.

Quelle: MDR/cnj

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 25.06.2019 | 05:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

Mehr aus Sachsen