25.06.2020 | 19:51 Uhr Trainingshalle für den Nachwuchs der Eispiraten Crimmitschau

Crimmitschau hat mit den Eispiraten eine traditionsreiche Eishockeymannschaft, die zurzeit in der Zweiten Deutschen Eishockeyliga spielt. Der Nachwuchs der Eispiraten bekommt jetzt bessere Trainingsbedingungen.

Auf einer Wiese stehen sechs Männer und eine Frau mit Spaten, davor ein Schild "ETC Crimmitschau"
Auch der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (vierter v.l.) war beim ersten Spatenstich für die neue Halle dabei. Bildrechte: propicture/Ralph Köhler

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich hat heute der Bau einer Trainingshalle für den Nachwuchs der Eispiraten Crimmitschau begonnen. Mit der Halle sollen sich in Zukunft die Trainingsbedingungen der etwa 300 Kinder und Jugendlichen der Nachwuchsabteilung des Clubs verbessern. Die eigentlichen Bauarbeiten beginnen nach Vereinsangaben Anfang Juli. Im Oktober soll die Halle fertiggestellt werden.

Baukosten: fast eine Million Euro

Die Baukosten der Halle betragen 990.000 Euro. Die Hälfte der Summe übernimmt die Sportförderung Sachsen, 245.000 Euro steuert die Stadt Crimmitschau bei. Die verbleibende Summe von 250.000 Euro kamen von Sponsoren des ETC Crimmitschau. Nach Fertigstelleung wird die Halle "Canda Life Kids Arena" heißen.

Die Trainingsfläche soll eine Größe von 20 Mal 30 Metern haben, was einem Drittel der Spielfläche eines Eishockeyfeldes entspricht. Hier sollen in Zukunft die Kinder der Altersklassen Sieben bis Elf trainieren. Auch Schnupperkurse und Sponsorenveranstaltungen sind in der neuen Halle geplant.

Auf einer Wiese stehen sechs Männer und eine Frau mit Spaten, dahinter ein Bagger.
Im Oktober soll der Trainigsbetrieb in der neuen Halle des ETC Crimmitschau beginnen. Bildrechte: propicture/Ralph Köhler

Quelle: MDR/tfr

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 25.06.2020 | 11:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

Ein Dorf 1 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN

Nöbdenitz ist ein Ortsteil der Stadt Schmölln im Altenburger Land. Auf den Feldern rund ums Dorf duftet es – mal nach Kamille, mal nach Pfefferminz. Hier werden Heilkräuter und Arzneipflanzen angebaut.

Unser Dorf hat Wochenende So 09.08.2020 09:00Uhr 01:00 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Sachsen