27.06.2020 | 18:05 Uhr FSV Zwickau gewinnt durch Tor in der Nachspielzeit

Lattenschuss von Ronny König, links Torhüter Marcel Engelhardt
Bildrechte: imago images / Kruczynski

Der FSV Zwickau hat im heutigen Abstiegskampf in der 3. Liga drei Punkte sammeln können. Das Team um Joe Enochs erzielte das Siegtor in der Nachspielzeit gegen die klaren Favoriten aus Braunschweig. Damit stehen die Schwäne auf Rang 17 der Tabelle mit 40 Punkten, nur einen Punkt hinter dem rettenden 16. Platz. Der wird aktuell noch vom Chemnitzer FC besetzt. Kommenden Mittwoch kommt es zum direkten Duell zwischen Chemnitz und Zwickau.

Quelle: MDR/kh

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 13.06.2020 | ab 05:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

Mehr aus Sachsen