21.08.2019 | 06:02 Uhr Mit fast drei Promille aufgefahren - Unfall auf A72 bei Zwickau

Eine betrunkene Autofahrerin hat am Dienstagabend kurz vor Mitternacht auf der A72 einen Auffahrunfall verursacht. Die 23-Jährige war nach Angaben der Polizei nahe der Anschlussstelle Zwickau-West auf ein anderes Fahrzeug aufgefahren. Ein Alkoholtest ergab bei der Unfallverursacherin einen Wert von fast drei Promille. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand. Es entstand ein Schaden von 6.000 Euro. Der Unfall ereignete sich in Fahrtrichtung Leipzig.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 21.08.2019 | 06:00 Uhr in den Nachrichten

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

Ein Vierseitenhof nach einem Brand, daneben mehrere Feuerwehrfahrzeuge 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Sachsen

Claus Schierz, Radik Nizamov und Enrico Gerber von der Firma GFT wollen die leerstehenden Hallen des Neuwerks in Weißwasser wieder mit Maschinen füllen und Glasfaserprodukte herstellen.
Claus Schierz, Radik Nizamov und Enrico Gerber von der Firma GFT wollen die leerstehenden Hallen des Neuwerks in Weißwasser wieder mit Maschinen füllen und Glasfaserprodukte herstellen. Bildrechte: MDR/Martin Kliemank