Ein Polizeifahrzeug steht vor einem Polizeirevier (mit Zoomeffekt)
(Symbolbild) Bildrechte: dpa

22.10.2019 | 06:14 Uhr Unbekannter fährt Radlerin in Mülsen um und dann einfach weiter

Ein Polizeifahrzeug steht vor einem Polizeirevier (mit Zoomeffekt)
(Symbolbild) Bildrechte: dpa

Ein unbekannter Autofahrer hat sich nach einem Zusammenstoß mit einer Radfahrerin in Mülsen bei Zwickau von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei teilte mit, die 80-Jährige habe eine Kreuzung überquert, als sie von dem abbiegenden Fahrzeug erfasst wurde. Demnach fuhr das Autos auf der B173 von Lichtenstein kommend und bog an der Ampelkreuzung in Richtung Thurm ab. Ein nachfolgendes Auto soll auch nur kurz gestoppt haben. Dessen Fahrerin habe der gestürzten Radlerin gesagt, sie fahre dem blauen mutmaßlichen Unfallfahrzeug hinterher.

Die angefahrene Seniorin konnte sich nach dem Unfall am Montag schließlich noch nach Hause begeben und von dort einen Notruf absetzen, bevor sie schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht wurde. Die Polizei sucht nun Unfallzeugen unter Telefon 03765/500.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 22.10.2019 | 06:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Zuletzt aktualisiert: 22. Oktober 2019, 06:11 Uhr

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

Mehr aus Sachsen