15.07.2020 | 13:40 Uhr Frau stirbt nach Unfall bei Zwickau

Ein Pkw und Lkw sind auf einer Landstaße in einen Unfall verwickelt
Bildrechte: André März

Nach einem schweren Verkehrsunfall bei Zwickau ist eine 57 Jahre alte Frau ihren Verletzungen erlegen. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Frau war auf der S290 am Dienstagnachmittag kurz vor dem Abzweig Hartmannsdorf beim Überholen mit einem entgegenkommenden Lkw kollidiert.

Die Frau wurde in ihrem Wagen eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Nachdem sie schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht wurde, erlag sie dort sie ihren Verletzungen. Die Fahrbahn war wegen der Unfallaufnahme und der Bergung für mehr als vier Stunden gesperrt.

Quelle: MDR/bj

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 14.07.2020 | 17:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

Ein Dorf 1 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN

Nöbdenitz ist ein Ortsteil der Stadt Schmölln im Altenburger Land. Auf den Feldern rund ums Dorf duftet es – mal nach Kamille, mal nach Pfefferminz. Hier werden Heilkräuter und Arzneipflanzen angebaut.

Unser Dorf hat Wochenende So 09.08.2020 09:00Uhr 01:00 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Sachsen