Logo der Agentur für Arbeit an einer Fassade
Bildrechte: MDR/Karina Hessland-Wissel

16.07.2019 | 09:30 Uhr Streit um Arbeitsagentur-Domizil in Zwickau - Verhandlung mit Vermieter

Logo der Agentur für Arbeit an einer Fassade
Bildrechte: MDR/Karina Hessland-Wissel

Im Streit um die Kündigung der Zwickauer Arbeitsagentur aus ihrem Domizil sucht die Behörde eine einvernehmliche Lösung mit dem Vermieter. Wie das Immobilienmanagement der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg auf Anfrage von MDR SACHSEN mitteilte, laufen aktuell Verhandlungen. Der Vermieter hatte der Zwickauer Agentur per 31. März gekündigt, diese zog jedoch nicht aus. Anschließend ging die Sache vor Gericht. Im Rechtsstreit unterlag die Behörde jedoch.

Die Zwickauer Arbeitsagentur plant zwar ohnehin einen Umzug, der neue Standort ist aber erst Ende des Jahres bezugsfertig. Eine Agentursprecherin teilte MDR SACHSEN vergangene Woche bereits mit, selbst im Fall eines vorzeitigen Auszugs aus den bisherigen Räumen werde die Betreuung der Kunden bis zum Einzug ins neue Domizil sichergestellt.

Quelle: MDR/mv/cb

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 16.07.2019 | 09:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

Mehr aus Sachsen