Blick auf das Werk von Volkswagen Sachsen in Zwickau.
VW macht sein Werk fit für die Elektromobilität. Bildrechte: dpa

15.08.2019 | 06:11 Uhr Zwickau: VW gibt Gas beim Werksumbau für E-Autos

Blick auf das Werk von Volkswagen Sachsen in Zwickau.
VW macht sein Werk fit für die Elektromobilität. Bildrechte: dpa

Im VW-Werk in Zwickau-Mosel schreitet der Umbau zum reinen Standort für Elektromobilität voran. Am Donnerstag beginnen die Arbeiten auf drei Baustellen. Die Projekte sind laut VW von zentraler Bedeutung. Dabei handelt es sich um den Bau eines Hochregallagers, einer Logistikhalle und eines Presswerkes. Insgesamt werden dafür 115 Millionen Euro investiert.

In gut drei Monaten soll die Serienfertigung des neuen Elektroautos ID.3 starten. Bis 2021 will VW die Produktion auf 1.500 Fahrzeuge pro Tag steigern.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 15.08.2019 | 06:10 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 15. August 2019, 06:07 Uhr

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

Mehr aus Sachsen