Hoher Sachschaden Eierlaster brennt in Waldenburg komplett aus

Blinkendes Blaulicht an einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr.
In Waldenburg musste die Feuerwehr einen brennenden Eiertransporter löschen. (Symbolbild) Bildrechte: imago images / Deutzmann

Auf der B175 in Waldenburg ist am Dienstagabend ein mit Eiern beladener Kleinlaster in Flammen aufgegangen. Wie die Polizei mitteilte, bemerkte der Fahrer ein Feuer im Motorraum, stoppte und brachte sich in Sicherheit. Der Laster mit 4.500 Eiern auf der Ladefläche brannte vollständig aus. Durch das Feuer wurden noch eine Telefonfreileitung sowie der Fahrbahnbelag beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden von 25.000 Euro.

Quelle: MDR/mv/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 12.08.2020 | 06:30 Uhr im Polizeireport aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

Mehr aus Sachsen