11.07.2020 | 14:50 Uhr Fußball-WM 1990: Fußballfan aus Werdau war dort und erinnert sich

Frank Schuster 27 min
Bildrechte: MDR/Frank Schuster

Sommer 1990: Fußballweltmeisterschaft in Italien. Es war die WM im Jahr nach dem Mauerfall, im Jahr der Währungsunion und der Wiedervereinigung. Und dann wurde Deutschland auch noch Weltmeister. Die meisten von uns haben vor dem Fernseher gesessen und mitgefiebert.

Frank Schuster aus Werdau ist Fußballfan und großer Anhänger des FSV Zwickau. Mit drei Freunden hatte er damals, nach den ersten zwei Vorrundensiegen der DFB-Elf, eine spontane Idee: Jetzt, wo die Mauer auf ist, da fahren wir mal kurzerhand zur WM nach Italien. Was sich daraus entwickelte, ist eine einmalige und wunderbare Geschichte, die er nie vergessen wird.

Wir haben uns gesagt, wir könnten eigentlich mal dort runter fahren.

Frank Schuster | Fußballfan aus Werdau

Frank Schuster hat sich Zeit genommen und MDR-SACHSEN-Reporter Ronny Maiwald diese verrückte Italia-WM-90-Geschichte ausführlich erzählt. In unserem Audio können Sie sich das Abenteuer, bei dem sogar ein blinder Passagier an Bord war, anhören und vielleicht selbst in Erinnerungen an den Sommer vor 30 Jahren schwelgen. Gänsehautmomente garantiert.

Wir waren total geflasht.

Frank Schuster

Quelle: MDR/rm/in

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 11.07.2020 | 13:00 - 18:00 Uhr

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

Ein Dorf 1 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN

Nöbdenitz ist ein Ortsteil der Stadt Schmölln im Altenburger Land. Auf den Feldern rund ums Dorf duftet es – mal nach Kamille, mal nach Pfefferminz. Hier werden Heilkräuter und Arzneipflanzen angebaut.

Unser Dorf hat Wochenende So 09.08.2020 09:00Uhr 01:00 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Sachsen