Blaulicht
Bildrechte: imago/Jochen Tack

16.05.2019 | 10:51 Uhr Erneut Zigarettenautomat in Zwickau gesprengt

Blaulicht
Bildrechte: imago/Jochen Tack

In Zwickau treiben derzeit offenbar Automatenknacker ihr Unwesen. Diese haben es auf Zigarettenautomaten abgesehen. Am Mittwochabend schlugen sie wieder zu - zum vierten Mal seit Sonntag. Wie die Polizei mitteilte, gingen die Täter dieses Mal jedoch ohne Beute aus. Angefangen hatte die Serie am vergangenen Sonntag, als gegen 23:15 Uhr ein Zigarettenautomat an der Crimmitschauer Straße gesprengt wurde. Durch die Explosion wurde der Automat aus der Wand gerissen und zerstört. Die Täter entwendeten das enthaltene Bargeld in bisher unbekannter Höhe. Ob Zigaretten geklaut wurden, ist noch nicht bekannt.

Am Montag folgte der Automat auf der Angerstraße, der an einer Hauswand befestigt war. In diesem Fall nahmen die Täter Zigaretten und Bargeld mit. In der Nacht zu Mittwoch sprengten sie schließlich einen Zigarettenautomaten an der Scheffelstraße auf Höhe des Grundstücks Nummer 39. Dabei wurde der Automat vollständig zerstört. Die unbekannten Täter entwendeten einen Teil der Zigaretten und des Bargelds. Der durch den Diebstahl und die Sachbeschädigung entstandene Schaden beträgt nach Polizeiangaben jeweils rund 2.500 Euro.

Zum bisher letzten Mal schlugen die Täter am Mittwochabend in der Spiegelstraße zu. Dabei wurde der Automat derart beschädigt, dass er nicht mehr funktioniert. Zur Schadenshöhe kann die Polizei derzeit noch keine Angaben machen.

Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei Zwickau unter Telefon: 0375 - 4 28 44 80 entgegen.

Quelle: MDR/sth

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 16.05.2019 | 07:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

AKTUELLES AUS SACHSEN

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

Mehr aus Sachsen