Schreiben Sie uns! Häusliche Lernzeit: So läuft es bei mir!

Mit dem zweiten Lockdown in Sachsen sind auch die Schulen wieder geschlossen worden. Aus dem Frühjahr gibt es erste Erfahrungen mit Homeschooling. Doch dieses Mal wurde häusliche Lernzeit angeordnet. Das heißt, es gibt keinen digitalen Unterricht, sondern eine Liste mit Aufgaben, die die Schüler zu Hause selbstständig oder mithilfe ihrer Eltern erledigen sollen. Wie klappt das bei Ihnen? Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen - aus Schüler-, Lehrer- oder Elternsicht.

Ein Kind arbeitet an einem Schreibtisch, auf dem Schulmaterialien und eine Corona-Maske liegen.
Bildrechte: imago images / MiS

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Angaben zu Ihrer Person

Wie können wir Sie kontaktieren?

Sicherheitsabfrage

Bitte geben Sie folgende Zahlen ein:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.