14.05.2020 | 12:11 Uhr Öffnung von Kinos in Sachsen: Vorbereitungen brauchen Zeit

Nach wochenlangem Kino-Tabu soll es in Sachsen jetzt schnell gehen. Bereits am Freitag dürfen Kinos, unter Einhaltung der Hygienevorschriften, wieder öffnen. Doch viele Kinos werden für die Vorbereitungen länger brauchen.

Leere Sitzreihen in einem Kinosaal
Die Sitzreihen im Kino werden noch etwas länger leerbleiben. Zwar dürfen Kinos in Sachsen ab Freitag wieder öffnen, doch Hygienevorschriften und fehlende Filme stellen die Kinos vor Herausforderungen. Bildrechte: MDR/imago images/Frank Sorge

"Ich würde nicht davon ausgehen, dass am Freitag die Kinos in Sachsen offen haben", sagt der Vorsitzende des Filmverbands Sachsen Joachim Günther. Zwar würden sich die Kinos über die Öffnungserlaubnis freuen. Es herrsche aber auch Unmut, da die Nachricht so kurzfristig und überraschend kam.

Weiter geschlossen bleiben unter anderem die Cinestar-Kette in Chemnitz, Leipzig und Crimmitschau und das Programmkino Ost in Dresden. Cinestar-Geschäftsführer Oliver Fock sagte, er rechne mit einem Eröffnungstermin in drei Wochen. Die Vorbereitungen in Sachen Hygiene- und Abstandsregeln bräuchten Zeit.

Hygienevorschriften noch unklar

"Jedes Kino muss ein individuelles Hyginekonzept vorlegen, das vom zuständigen Amt genehmigt werden muss", so Günther. Das sei nicht in wenigen Tagen zu schaffen. Außerdem gebe es noch keine konkreten Angaben, welche Hygienemaßnahmen genau eingehalten werden müssen.

Kaum neue Filme im Verleih

Eine zweite Schwierigkeit sei die Versorgung mit Filmen. "In den kleinen Programmkinos liegen vielleicht noch Filme, die gezeigt werden können", sagt Günther. "Aber die großen Kinos, die auf Blockbuster angewiesen sind, haben die bestimmt nicht da." Außerdem haben die Verleihfirmen die großen Blockbuster erst für Mitte Juli angekündigt. "Das klappt aber auch nur, wenn eine internationale Verwertung möglich ist", so der Vorsitzende des Filmverbands Sachsen.

Nach Angaben von Kinomanagern bieten Verleiher kaum neue Filme an. Der Chef des Leipziger Filmverleihs Weltkino, Michael Kölmel, sagte, er hätte sich einen bundeseinheitlichen Termin für die Wiedereröffnung gewünscht. Neue Kinofilme gingen deutschlandweit an den Start.

Zwei Besucher eines Autokinos sitzen im Auto und schauen auf die Leinwand
In vielen Städten haben aufgrund der corona-bedingten Kinoschließungen Autokinos eröffnet. Das Autokino in Chemnitz plant zunächst bis Pfingsten auch weiterhin zu öffnen. Bildrechte: dpa

Autokinos weiter geöffnet

Auch die Chemnitzer Kinos werden noch etwas Zeit für die Vorbereitung der Öffnung brauchen. Deswegen haben die Betreiber des Autokinos beschlossen, zunächst bis Pfingsten weiter zu öffnen.

Neiße Filmfestival präsentiert Filme im Autokino

Das diesjährige Neiße Filmfestival wurde in den September verschoben. Komplett verzichten müssen Kinofans aber nicht. Am 15. und 16. Mai präsentieren die Festivalmacher auf dem Festplatz Zittau ein Autokino mit je einem Film aus dem Festivalprogramm. 

Quelle: MDR/al/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio| 13.05.2020 | 13:03 Uhr

Mehr aus Sachsen

Der Landrat des Landkreises Görlitz Bernd Lange 3 min
Bildrechte: Landkreis Görlitz