Fragen zu Kontakten außerhalb der Familie

Auf dieser Seite:

Muss man seinen Besuch auf einen Hausstand einschränken oder darf man nacheinander verschiedene Hausstände besuchen?

Ja, das darf man.

Ist im privaten Garten oder öffentlichen Park das Grillen mit Abstand von mindestens 1,50 Meter auch mit mehr Personen als zwei Hausständen möglich?

Ja, inzwischen dürfen sich bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum treffen.

Ist das Wandern, Rad- oder Motorradfahren mit mehr Personen als zwei Hausständen möglich, wenn der Mindestabstand eingehalten wird?

Ja, mit bis zu zehn Personen.

Dürfen die bis zu drei Kinder der eigenen festen Schulklasse oder Kitagruppe auch beieinander übernachten?

Ja, das ist erlaubt.

Wenn eine Familie drei Kinder hat, darf dann jedes Kind bis zu drei Kinder empfangen? Und das dann auch zur gleichen Zeit?

Ja, aber nacheinander.

Darf eine Band unter Beachtung der Hygieneregeln (1,5m Abstand) in einem gemieteten Probenraum proben?

Ja, das sich bis zu zehn Personen wieder treffen können.

Dürfen Jugendclubs wieder öffnen?

Ja, mit entsprechendem Hygienekonzept dürfen auch Jugendclubs wieder öffnen.

Wann können wir wieder ein Skatturnier mit etwa 20 Teilnehmern ausrichten?

Das ist derzeit leider nicht möglich. Laut aktuell geltender Kontaktbeschränkungen dürfen sich maximal die Personen von zwei Haushalten oder bis zu zehn Personen treffen. Die sportliche Betätigung in größeren Gruppen ist derzeit nur für Berufssportler möglich.

Wir sind eine kleine Gruppe von 8 Personen aus 5 Haushalten. Einmal im Monat gehen wir kegeln. Dürfen wir das derzeit?

Ja, das dürfen Sie jetzt wieder.

Mein Hundetrainer meint, wir können trotz Corona-Beschränkungen weiter trainieren, da wir außerhalb trainieren und mit Abstand. Ist das in Ordnung?

Das Hundetraining ist möglich, solange auf die Einhaltung der Hygienevorschriften und Abstandsregeln geachtet wird, die Ausübung der beruflichen Tätigkeit ist generell gestattet, so das sächsische Sozialministerium. 

Wir sind ein Mehrfamilienhaus mit neun Mietparteien, haben einen großen Hinterhof, wo jeder genug Platz hat, sich mit genügend Abstand zum anderen auf seinen Gartenstuhl zu setzen. Ist das gestattet?

Generell steht dem nichts im Wege. Jedoch sollte darauf geachtet werden, dass der vorgeschriebene Mindestabstand von 1,5 bis zwei Meter zu allen anderen Hausbewohnern eingehalten werden kann, so Sachsens Sozialministerium. Sie sollten also möglichst einen Zeitpunkt wählen, an dem sich keine bzw. nur sehr wenig andere Mieter im Garten befinden.

Ist es auch erlaubt, zu grillen?

Auf dem privaten Grundstück und unter Beachtung der Vorgabe, dass neben den Personen ihres Haushalts höchstens die Personen eines zweiten Haushalts oder bis zu zehn weitere Personen dabei sind, ist das Grillen gestattet.

Dürfen Nachbarn, die Tür an Tür wohnen (Treppenaufgang Mietshaus), sich gegenseitig besuchen?

Ja, denn es sind Zusammenkünfte von Personen des eigenen Haushalts mit Personen eines zweiten Haushalts oder bis zu zehn weiteren Personen gestattet.

Dürfen sich Mitglieder derselben Familie, die zwar in einem Haus, jedoch nicht im selben Haushalt wohnen, treffen?

Familienzusammenkünfte im eigenen Haushalt sind erlaubt.

Dürfen mehrere Kinder aus verschieden Familien zusammen spielen?

Laut aktuell geltender Rechtsverordnung gilt, sind Gruppen bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum erlaubt.

Darf ich mein Auto in der Waschanlage an der Tankstelle waschen?

Ja, Autowaschanlagen (Waschanlagen an Tankstellen, Waschstraßen und Waschboxen), dürfen nach Angaben des Freistaates Sachsen genutzt werden.

Darf ich meinem Nachbarn bei Bauarbeiten im Nachbarort helfen?

Ja, das ist möglich.

Darf man trotz Quarantäne noch mit seinem Hund Gassi gehen?

Gassi gehen mit dem Hund ist während der Quarantäne untersagt. Bestätigt infizierte Personen sollten den engen Kontakt zu ihren Haustieren, wie z. B. das Abschlecken des Gesichts durch die Tiere, vermeiden.

Sind das Jagen und die damit verbundenen Arbeiten im Wald (z. B. Fütterung, Erfassung von Wildschäden) erlaubt?

Die Einzeljagd ist erlaubt, wenn die Bedingungen der allgemeinen Kontaktbeschränkungen eingehalten werden. Die Durchführung von Gesellschaftsjagden, die Durchführung von Versammlungen im Zusammenhang mit der Jagd und Jägerstammtische sind nicht zulässig. 

Erlaubt sind in diesem Zusammenhang und unter den genannten Voraussetzungen auch:

  • Aktivitäten zur Beprobung von Fall- und Unfallwild
  • Nachsuche im Rahmen der Jagdausübung
  • Ausübung der Jagdaufsicht
  • Direktvermarktung von Wildbret
  • Beschickung von Salzlecken und Kirrungen
  • individuelle Ausbildung von Jagdgebrauchshunden (jedoch keine Gruppenausbildung)
  • Bau und Reparatur von Reviereinrichtungen
  • Anbau von Wildäckern, Hecken und Blühflächen