30.06.2020 | 11:10 Uhr Havarierter Bagger bei Königstein erfolgreich geborgen

Bergungsarbeiten an einem Bagger
Mit schwerer Technik wurde der Bagger aus dem Wald geholt. Bildrechte: MDR/Marko Förster

Nach dem Baggerunfall zwischen Königstein und Halbestadt ist am späten Montagnachmittag das schwere Baugerät geborgen worden. Dazu wurde zuerst der Waldweg so hergerichtet, dass die zwei 60-Tonnen-Kräne dort stabil stehen konnte. Der Weg wurde verbreitert und Betonplatten unter die Kranstützen gelegt.  

Mit Hilfe eines weiteren Bergefahrzeugs wurde der Bagger aufgerichtet und im Schlepptau eines Krans zu einem Tieflader gezogen. Der Bagger war am Freitag einen Hang hinuntergestürzt.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 30.06.2020 | 05:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus Dresden

Mehr aus Dippoldiswalde und Sebnitz

Mehr aus Sachsen