27.10.2019 | 11:00 Uhr Motorradfahrer kollidiert mit Streifenwagen

Kollision Motorrad Streifenwagen Polizei Bannewitz
Bildrechte: Roland Halkasch

In Bannewitz bei Dresden ist am Samstagabend ein Motorradfahrer mit einem Streifenwagen kollidiert. Wie die Polizei mitteilte, überholte der 51-jährige Unfallfahrer auf der B170 andere Fahrzeuge und übersah dabei einen entgegenkommenden Streifenwagen des Polizeireviers Freital-Dippoldiswalde.

Der Biker prallte Reporterangaben zufolge seitlich gegen das Polizeiauto und landete im Straßengraben. Er wurde bei dem Unfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Die beiden Beamten im Streifenwagen blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Bundesstraße 170 war zeitweise gesperrt. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf 10.000 Euro.

Beschädigter Streifenwagen
Bildrechte: Roland Halkasch

Quelle: MDR/mar

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 27.10.2019 | 12:00 Uhr in den Nachrichten

Mehr aus Dippoldiswalde und Sebnitz

Mehr aus Sachsen