08.04.2020 | 18:35 Uhr Kilometerlanger Stau auf A17 in Richtung Prag

Lastwagen im Stau auf der A17 in Richtung Prag
Auf der A17 in Richtung Prag gibt es einen kilometerlangen Stau. Bildrechte: Marko Förster

Nach einem Unfall in Tschechien ist die A17 zwischen Bad Gottleuba und dem Grenzübergang Breitenau-Schönwald am Mittwochnachmittag gesperrt worden. Zwischenzeitlich staute sich der Verkehr in Richtung Prag bis zur Anschlussstelle Pirna auf etwa 14 Kilometern. Nach Informationen von MDR SACHSEN ist ein Kleintransporter kurz nach dem Grenzübergang Breitenau-Schönwald auf einen stehenden Lkw aufgefahren. Der Transporterfahrer wurde bei dem Unfall eingeklemmt. Er wurde schwer verletzt in eine Dresdner Klinik geflogen.

Quelle: MDR/fm/sw

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 08.04.2020 | 17:30 Uhr in den Verkehrsmeldungen

Mehr aus Dippoldiswalde und Sebnitz

Mehr aus Sachsen