Absage Aschenbrödel-Ausstellung in Moritzburg muss ausfallen

Eine Frau geht im einstigen Jagdschloss der Wettiner durch die Ausstellung "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel".
Bildrechte: dpa

Die traditionelle Winterausstellung zum Märchenfilm "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" findet wegen Corona in dieser Saison nicht statt. Wie es von der Schlossleitung heißt, ist wegen der zu kleinen Räumlichkeiten ein funktionierendes Hygienekonzept nicht mit einem positiven Besuchserlebnis vereinbar. Schlossleiterin Dominique Fliegler sagte, man habe viele Möglichkeiten durchgespielt, sich aber letztlich zur Absage entschlossen.

Seit der Premiere 2011 haben über eine Million Menschen die Ausstellung auf Schloss Moritzburg bei Dresden besucht. Das einstige Domizil von August dem Starken war ein Drehort der deutsch-tschechischen Koproduktion von 1972/73.

Quelle: MDR

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 24.09.2020 | 15:00 Uhr in den Nachrichten

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen