03.09.2019 | 11:41 Uhr Dresden: Sieben Autos aufgebrochen

Ein Mann versucht eine Autotür aufzubrechen.
(Symbolbild) Bildrechte: colourbox

Unbekannte haben im Dresdner Süden sieben Autos aufgebrochen. Diese waren unter anderem auf der Niedersedlitzer Straße, dem Heinz-Lohmar-Weg und der Lübbenauer Straße abgestellt. Laut Polizei stahlen die Täter mehrere hundert Euro Bargeld, eine Kletterausrüstung im Wert von rund 2.000 Euro und weitere Gegenstände. Zudem entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 03.09.2019 | 11:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus Dresden

Zuletzt aktualisiert: 03. September 2019, 11:50 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen