19.10.2019 | 15:59 Uhr Stau auf A4 rings um Dresden wegen Leitplanken-Baustellen

Ein Schild Tempolimit 60 Kilometer pro Stunde
Bildrechte: dpa

Autofahrer auf der A4 im Großraum Dresden haben am Sonnabend wegen mehrerer Baustellen Geduld beweisen müssen. Zwischen Dresden-Altstadt und Dresden-Hellerau staute sich am Nachmittag der Verkehr auf sechs Kilometern Länge. Autofahrer brauchten teilweise mehr als eine Stunde für diesen Abschnitt. Ebenfalls aus Richtung Frankfurt/Main in Fahrtrichtung Dresden war auf Höhe Dresden-Wilder Mann der rechte Fahrstreifen blockiert.

Tempo 60 an Baustelle

Ein Grund für den stockenden Verkehr zwischen Dresden-Neustadt und Dresden-Hellerau sind Baustellen zur Leitplankenerneuerung auf dem Mittelstreifen. Die Arbeiten im Bereich Dresden-Wilder Mann sollen ab Sonnabend bis Freitag, 25. Oktober dauern. "Der Verkehr mit jeweils drei Fahrstreifen in beiden Richtungen mit einer Geschwindigkeit von 60 km/h um die Baustelle geführt", erklärte das Landesamt für Straßenbau und Verkehr dazu.

Quelle: MDR/kk

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 19.10.2019 | ab 14:00 Uhr in den Verkehrsmeldungen

Zuletzt aktualisiert: 19. Oktober 2019, 16:01 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen