25.06.2020 | 19:42 Uhr Ralf Becker wird neuer Sportchef bei Dynamo Dresden

Ralf Becker
Bildrechte: imago/Jan Huebner

Der designierte Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden setzt beim Unterfangen Wiederaufstieg auf Ralf Becker als neuen Geschäftsführer Sport. Wie der Fußball-Klub am Donnerstag mitteilte, wird Becker vom 1. Juli an Nachfolger von Vereins-Ikone Ralf Minge. Diesen Beschluss fasste der Aufsichtsrat einstimmig. Anfang Juni war bekannt geworden, dass Minge nach mehr als sechs Jahren in leitender Position keine Zukunft mehr in Dresden hat.

Becker bereits in Kiel erfolgreich

Der 49-jährige Becker blickt als Spieler unter anderem auf 241 Einsätze für Bayer Leverkusen, den FC St. Pauli, den SSV Reutlingen und den Karlsruher SC zurück. Nach seiner Spieler-Laufbahn arbeitete er zunächst als Co- bzw. Cheftrainer beim Karlsruher SC und dem SSV Ulm. Von 2016 bis 2018 führte Dynamos neuer Sportgeschäftsführer Holstein Kiel aus der 3. Liga fast in die Bundesliga und stand anschließend für ein Jahr beim Hamburger SV als Sportvorstand unter Vertrag.

Quelle: MDR/SID/dpa/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 25.06.2020 | 18:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus Dresden

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen