Während eines Einsatzes Unbekannte beschmieren in Dresden zwei Polizeifahrzeuge

Beschmiertes Polizeifahrzeug
Unter anderem haben Unbekannte "ACAB" - für All Cops are Bastards - auf einen Polizeibus gesprüht. Bildrechte: MDR/Tino Plunert

Unbekannte haben am Freitagabend am Rande der Dresdner Neustadt zwei Einsatzfahrzeuge der Polizei beschmiert. Ein Polizeiführer vom Dienst bestätigte MDR SACHSEN, dass Beamte zuvor in die Rudolfstraße im Stadtteil Leipziger Vorstadt gerufen wurden. Dort seien mehrere Personen in einer Wohnung bei einer mutmaßlich illegalen Party angetroffen worde. Gegen sie werde wegen Verstoßes gegen die Corona-Schutzverordnung ermittelt.

Beschmiertes Polizeifahrzeug
Dieses Poliziefahrzeug musste abgeschleppt werden, weil auch die Frontscheibe beschmiert wurde. Bildrechte: MDR/Tino Plunert

Während des Einsatzsatzes wurden die in der Lößnitzstraße abgestellten Fahrzeuge beschmiert. An die Polizeiwagen wurden Graffiti-Schriftzüge "ACAB" (All Cops are Bastards) und "Bullen Schweine" gesprüht. Bei einem Einsatzwagen wurde auch die Frontscheibe besprüht, sodass der Kleinbus abgeschleppt werden musste. Die Ermittlungen zu den Tätern dauerten an, so der Polizeiführer. Angaben zur Schadenshöhe konnten noch nicht gemacht werden.

Nach Reporterangaben gilt der Bereich unweit der Dresdner Neustadt als Quartier der linksalternativen Szene.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 11.01.2020 | 06:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus Dresden

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen

Feuerwehrmänner stehen um einen schneebedeckten umgekippten Baumstamm im Wald mit Video
Neuschnee gab es in Sachsen am Sonntag vor allem im Erzgebirge und im Lausitzer Bergland. Straßen mussten wegen Schneebruch gesperrt werden, so wie hier in Thum im Erzgebirgskreis. Bildrechte: extremwetter.tv