Qualm dringt aus Fenstern eines Wohnhauses.
Bildrechte: Roland Halkasch

18.07.2019 | 05:30 Uhr Dresden: Toter bei Brand in Obdachlosenheim

Qualm dringt aus Fenstern eines Wohnhauses.
Bildrechte: Roland Halkasch

Bei einem Brand in einer Obdachlosenunterkunft in der Dresdner Friedrichstadt ist am Donnerstagmorgen ein Mensch ums Leben gekommen. Das bestätigte der Einsatzleiter der Feuerwehr. Das Feuer war gegen 2:45 Uhr gemeldet worden. Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma hatten umgehend alle anderen Bewohner geweckt und in Sicherheit gebracht. Sie wurden zunächst in einem Bus der Verkehrsbetriebe gebracht und betreut. Dem bewusstlosen 54 Jahre alten Bewohner der Brandwohnung konnte Reporterangaben zufolge jedoch trotz sofortiger Reanimation nicht mehr geholfen werden. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 18.07.2019 | 05:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus Dresden

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen