24.03.2020 | 17:20 Uhr Bundesverdienstkreuz für Klavierprofessor Arkadi Zenzipér aus Dresden

Bundesverdienstkreuze vor der Verleihung.
Bildrechte: imago/Revierfoto

Arkadi Zenzipér von der Dresdner Hochschule für Musik Carl Maria von Weber ist mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt worden. Der Klavierprofessor, Künstler, Pädagoge und Festivalleiter wurde für seine "herausragende" nationale und internationale Arbeit geehrt, hieß es in der Begründung zur Ehrung.

Arkadi Zenzipér ist ein echter Romantiker, ein Träumer (...). Es gibt viele Träumer, aber Menschen, die ihre Träume verwirklichen können, gibt es nur wenige.

Giya Kancell Komponist aus Georgien über Zenzipér
Ein Mann sitzt auf einem Stuhl und beugt sich zu einer Klavierschülerin herüber. Die junge Frau blickt auf ihre Hände und Tasten und spielt. Es ist ein Blick auf einen Meisterkurs an der Hochschule für Musik Dresden mit Arkadi Zenziper und einer Studentin.
Prof. Arkadi Zenzipér (li.) in einem seiner Meisterkurse in Dresden. Bildrechte: MDR/HfMDD

Zenzipér wurde 1958 im heutigen St. Petersburg geboren. Nach seinem Klavierstudium am dortigen staatlichen Konservatorium gestaltete er als Solokünstler Konzerte im In- und Ausland. In Dresden arbeitet er seit 1986, derzeit als Professor und Dekan für Klavier an der Hochschule für Musik in Dresden. Zudem leitet er seit 26 Jahren ein internationales Musikfestival in Niedersachsen, das er selbst gegründet hat und kümmert sich um Nachwuchsförderung.

Quelle: MDR/kk

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 24.03.2020 | 17:00 Uhr in den Nachrichten

Zuletzt aktualisiert: 24. März 2020, 17:26 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen