15.10.2019 | 05:57 Uhr Besucherrekord auf Campingplatz Wostra in Dresden

Ein Zelt auf einem Campingplatz bei Sonnenaufgang.
Bildrechte: Colourbox.de

Auf dem Campingplatz Wostra in Dresden haben vor dem Saisonende schon hunderte Gäste mehr übernachtet, als im Vorjahr. Wie die Stadt mitteilte, wurden bis Ende letzter Woche rund 18.700 Übernachtungen gezählt. Das sind 700 mehr als der bisherige Rekord von 2018. Die Gäste kämen hauptsächlich aus Europa, aber auch aus Australien, Neuseeland, Südafrika, Kanada, Skandinavien und China.

Betriebsleiter Ralf Gabriel rechnet angesichts des sonnigen Herbstwetters mit weiteren Kurzentschlossenen, dass bis Saisonende die 19.000er-Marke geknackt werde. Die besucherstärksten Zeiten waren 2019 die Feier- und Brückentage Himmelfahrt und Pfingsten sowie die Sommerferienmonate. Die Saison auf dem Campingplatz Wostra endet nach den sächsischen Herbstferien am 27. Oktober.

Quelle: MDR/kk

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 15.10.2019 | 05:30 Uhr in den Nachrichten aus dem Regionalstudio Dresden

Zuletzt aktualisiert: 15. Oktober 2019, 06:03 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen