02.04.2020 | 16:45 Uhr Sachsen nimmt Corona-Patienten aus Frankreich auf

Am Flughafen Dresden landet am 2.4.2020 ein Ambulanzflugzeug mit einem schwerkranken Coronapatienten aus Frankreich. Im Laufe des Abends sollen zwei weitere Patienten in Dresden landen.
Bildrechte: Tino Plunert

Der erste von drei Corona-Patienten aus Frankreich ist am Donnerstagnachmittag am Flughafen Dresden gelandet. Ein Flughafensprecher sagte MDR SACHSEN, die Betroffenen werden bis zum Abend separat per Ambulanzflugzeug eingeflogen. Von dort werden sie in Krankenhäuser gebracht.

Wie das Universitätsklinikum Dresden auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa mitteilte, wird jeweils ein Patient im Uniklinikum, im Fachkrankenhaus Coswig und im Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt betreut.

Aus eineim Ambulanzflugzeug wird am 2.4.2020 ein schwerkranker corona-Patient aus Frankreich ausgeladen. Mediziner und Rettunsgkräfte in kompletter Schutzkleidung helfen dem Mann.
Am Donnerstagnachmittag landete die erste Maschine mit einem Corona-Patienten aus Frankreich in Dresden. Bildrechte: Tino Plunert

Junger Italiener in lebensbedrohlichem Zustand

Sachsen hatte in den vergangenen Tagen bereits acht Patienten aus Italien aufgenommen. Sie werden in fünf Kliniken in Leipzig, Chemnitz, Dresden und Coswig behandelt. Einer von ihnen war in der Nacht zum Mittwoch im Leipziger Uniklinikum gestorben. Ein weiterer Landsmann befindet sich in einem lebensbedrohlichen Zustand. Er liegt im Herzzentrum Leipzig. Der Patient musste an eine sogenannte künstliche Lunge angeschlossen werden. "Wenn das nicht greift, haben wir keine weiteren Möglichkeiten", sagte Gerhard Hindricks, Ärztlicher Direktor des Herzzentrums.

Der Patient habe keine Vorerkrankungen gehabt und sei jünger als 40 Jahre alt. "Das hat mich schon fassungslos gemacht", sagte Hindricks. Der Fall zeige, dass auch jüngere Menschen nicht sicher sein können, nicht von Covid-19 bedroht zu sein. "Wir sind so zwischen Hoffen und Bangen, aber zuversichtlich", beschrieb er die Situation.

Quelle: MDR/lam/jr/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 02.04.2020 | 16:30 Uhr in den Regionalachrichten aus dem Studio Dresden

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen