Blaulicht
Bildrechte: imago/Jochen Tack

05.05.2019 | 16:31 Uhr 34-Jähriger auf Crystal rast in Dresden vor Polizei davon

Blaulicht
Bildrechte: imago/Jochen Tack

In Dresden hat sich am Sonnabend ein Autofahrer unter Drogeneinfluss eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert. Nach Behördenangaben wollten Streifenbeamte das Fahrzeug wegen falscher Kennzeichen kontrollieren. Der 34 Jahre alte Fahrer gab jedoch Gas und raste mit bis zu 100 Stundenkilometern in Richtung Heidenau davon. Dort durchbrach das Auto in einer Sackgasse ein Eisentor und blieb liegen. Der nachfolgende Streifenwagen konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Bei der Befragung gab der Mann zu, Crystal eingenommen zu haben. Verletzt wurde niemand.

Quelle: MDR/sth

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 05.05.2019 | 12:00 Uhr in den Nachrichten

AKTUELLES AUS SACHSEN

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen