13.01.2020 | 12:38 Uhr Wie weiter nach Absage einer Lesereihe im Lingner-Schloss Dresden?

Uwe Tellkamp
Schriftstseller Uwe Tellkamp wurde kurzfristig ausgeladen, aber auch wieder eingeladen, im Lingnerschloss zu lesen. Bildrechte: dpa

Schriftsteller Uwe Tellkamp sollte im Januar als erster in einer Lesereihe im Lingnerschloss lesen. Dann wurde die Veranstaltungsreihe kurzfristig abgesagt. Der Förderverein des Lignerschlosses pochte auf seine politische Neutralität und nahm Abstand vom umstrittenen Veranstalter der Lesereihe, dem ultrakonservativen Tumult-Verlag. Autor Tellkamp wurde aber ausdrücklich eingeladen, trotzdem irgendwann im Lignerschloss zu lesen. Die Debatte um die Veranstaltungsreihe hatte viele Fragen aufgeworfen und Vorwürfe provoziert.

MDR Kultur hat alle beteiligten Akteure dazu befragt. Hier finden Sie die Einschätzungen der Betroffenen in der Übersicht:

Quelle: MDR/kk

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR KULTUR | 13.01.2019 | 07:10 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 13. Januar 2020, 12:39 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen