Blaulicht
Bildrechte: imago/Jochen Tack

16.09.2019 | 18:09 Uhr Bewaffneter Dieb beklaut Seniorin und bedroht Pfleger

Blaulicht
Bildrechte: imago/Jochen Tack

Ein Pflegeheim in Dresden-Gorbitz ist von einem bewaffneten Dieb heimgesucht worden. Wie die Polizei mitteilte, stahl er zunächst acht Euro aus dem Zimmer einer Seniorin, während die Frau schlief. Die Bewohnerin wachte auf, bemerkte den Täter und rief das Personal. Der Mann flüchtete daraufhin in den Keller der Einrichtung, wo er versuchte, seine Diebestour in den Umkleiden der Angestellten fortzusetzen.

In den Kellerräumen entdeckten zwei Pfleger schließlich den Unbekannten und wollten ihn bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Daraufhin zog der Mann eine Waffe und bedrohte einen 33 Jahre alten Pfleger. Er und seine Kollegin ließen umgehend von dem Täter ab. Aufgrund von Videoaufnahmen konnte der Mann jedoch identifiziert werden. Nach Polizeiangaben ist es ein 30-jähriger Deutscher.

Quelle: MDR/cb

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 16.09.2019 | 17:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden

Zuletzt aktualisiert: 16. September 2019, 18:09 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen