29.01.2020 | 15:45 Uhr Kinder in Dresden geschlagen - Tatverdächtiger ermittelt

Ein Polizeifahrzeug steht vor einem Polizeirevier (mit Zoomeffekt)
Die Polizei ermittelt gegen den mutmaßlichen Täter. (Symbolbild) Bildrechte: dpa

Ein Mann hat am Dienstagabend in Dresden-Johannstadt zwei Jungen auf dem Grundstück eines Vereins geschlagen und verletzt. Die Polizei teilte mit, der 63-Jährige habe ein Kind in den Rücken getreten und das zweite mit einem Rucksack beworfen. Darüber hinaus schlug er den beiden Neunjährigen ins Gesicht. Sie kamen zur Behandlung ins Krankenhaus. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter ausfindig machen. Gegen den 63-Jährigen werde wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt, hieß es. Alle Beteiligten sind laut Polizei Deutsche.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 29.01.2020 | 17:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus Dresden

Zuletzt aktualisiert: 29. Januar 2020, 15:47 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen