26.02.2020 | 12:10 Uhr | Update Bahnstrecke Dresden - Leipzig wieder frei

An einer Bahnstrecke leuchtet ein rotes Haltesignal auf.
Symbolbild: Zwischen Priestewitz und Riesa ist die Bahnstrecke gesperrt worden. Bildrechte: colourbox

Die Bahnstrecke Dresden - Leipzig ist am Mittwochmittag wieder für den Zugverkehr freigegeben worden. Wie ein Sprecher der Bundespolizei MDR SACHSEN sagte, hatte es am Morgen zwischen Priestewitz und Riesa einen tödlichen Unfall gegeben.

Die Deutsche Bahn hatte für den Regional-Express 50 "Saxonia" zwischen Riesa und Priestewitz einen Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Im Fernverkehr waren ICE- und IC-Zügen zwischen Leipzig und Dresden ausgefallenb.

Quelle: MDR/lam

Diese Thema im Programm von MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 26.02.2020 | 09:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

Zuletzt aktualisiert: 26. Februar 2020, 12:10 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen