31.05.2020 | 16:01 Uhr Dynamo Dresden verliert Heimspiel gegen VfB Stuttgart

Stuttgarts Gonzalo Castro und Darko Churlinov jubeln
Gegen den Tabellnezweiten aus Stuttgart musste sich Dynamo im ersten Spiel nach der Corona-Pause 0:2 geschlagen gebeb. Bildrechte: Pressefoto Rudel/Robin Rudel/Pool/Pressefoto Rudel

Dynamo Dresden hat sein erstes Bundesligaspiel nach der coronabedingten Pause verloren. Gegen den Tabellenzweiten aus Stuttgart musste sich das Schlusslicht der Zweiten Fußballbundesliga 0:2 geschlagen geben. Dynamo war nach Corona-Fällen im Team erst seit einer Woche im Mannschaftstraining und bestritt nach 84 Tagen Pause das erste Pflichtspiel.

Quelle: MDR/mar

Dieses Thema im MDR FERNSEHEN Sport im Osten | 31. Mai 2020 | 15:10 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen

Ein Hinweisschild zum Landesamt für Verfassungsschutz 3 min
Bildrechte: dpa

Die parlamentarische Kontrollkommission befasst sich in einer Sondersitzung mit den Details zur Arbeit des sächsischen Verfassungsschutzes und dessen fehlerhaften Analysen. Hintergründe von Uta Deckow.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Mo 06.07.2020 06:50Uhr 02:50 min

https://www.mdr.de/sachsen/verfassungschutz-beobachtung-parlamentarische-kontrollkommission-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio